Projektname

logo

Wohin mit Ihrem Feedback zur neuen Oral-B TriZone?

oral-b_wohin-mit-eurem-feedback1-jpg

Letzte Woche haben wir die Oral-B Projektpakete auf den Weg zu unseren Oral-B Produktbotschaftern geschickt und die ersten haben bereits Ihre Pakete erhalten.


Damit sich all unsere Oral-B Botschafter auch gleich ans Werk machen können und Ihre Testreportagen, Fotos und Videos online stellen können, gibt es jetzt eine kleine Auffrischung wohin welches Feedback gehört.

Wohin mit unserer Meinung?

1. Testerfahrungen:
Gerne können Sie in Ihren sozialen Netzwerken oder auf Ihren Weblogs über die neue Oral-B TriZone und Ihre Putzerfahrungen berichten. Oder Sie veröffentlichen Rezensionen auf Produktbewertungs­plattformen wie amazon, ciao oder dooyoo. So haben andere Interessierte die Chance, sich dank Ihrer Erfahrungen über die neue Oral-B TriZone zu informieren. Da es die TriZone 500 erst ab dem 01.07.2012 im Handel geben wird, können Sie sie auch erst dann auf Online-Produktbewertungsplattformen wie amazon bewerten.

2. Meinungen:
Auf dem Projektblog ist Ihre Meinung zu den verschiedensten Themen rund um die neue Oral-B TriZone gefragt. Schauen Sie deshalb regelmäßig vorbei und diskutieren Sie mit. Als Oral-B Produktbotschafter können Sie Ihre Meinung zudem in 3 Umfragen mitteilen, von denen Sie natürlich per eMail erfahren.

3. Fotos und Videos:
Sie können richtig kreativ werden: Knipsen Sie doch, wenn Sie die neue elektrische Zahnbürste in Ihrer Familie vorzeigen oder wenn Sie die TriZone gemeinsam ausprobieren. Schicken Sie Ihre Fotos zusammen mit Ihren Gesprächsberichten. Die von Ihnen freigegebenen Fotos finden Sie in der Oral-B Fotogalerie. Je mehr Bilder desto besser.

Sie haben coole Videos gemeinsam mit Ihrer Familie gedreht? Dann können Sie diese auf einer Videoplattform (z.B. youtube) hochladen und uns den Link zu Ihrem Video schicken – ganz einfach mit einem Gesprächsbericht.

4. Zahnputztagebuch ausfüllen:
In Ihrem Botschafterprofil finden Sie seit heute die Möglichkeit unser Zahnputztagebuch auszufüllen. Unser Tagebuch besteht aus einer kurzen Umfrage. Sie können es jeden Tag aber auch nur einmal in der Woche ausfüllen, ganz wie es Ihnen zeitlich passt, je häufiger umso besser natürlich. So erfahren wir, wie Ihr tägliches Empfinden beim Zähne putzen mit der TriZone ist und wie es sich über unsere 8 Testwochen verändert oder auch nicht. Am besten gleich mal hier ins Tagebuch schauen und die kurzen Fragen beantworten.

5. Fragen und sonstiges Feedback:
Fragen, Anregungen und sonstiges Feedback von Ihnen, Ihren Kindern und Ihren Freunden zur neuen Oral-B TriZone 500 schicken Sie am besten an trizone@for-me-botschafter.de. Wir leiten alles direkt an Oral-B weiter.

Wohin mit der Meinung unserer Mittester?

6. Marktforschungsunterlagen (MaFo):
Befragen Sie Freunde, Bekannte und Kollegen mit den Mafo-Bögen. Darin können Sie selbst von Ihrem Erlebnis mit der neuen Oral-B TriZone berichten. Die Ergebnisse übermitteln Sie dann online: Loggen Sie sich dazu in Ihrem Botschafter-Profil ein und klicken Sie dann auf "Mafo übermitteln".

7. Über Gespräche berichten:
Immer wenn Sie mit jemandem über die neue Oral-B TriZone gesprochen haben, können Sie darüber berichten. Sind Ihre Freunde und Bekannten auch von der neuen Technologie begeistert? Haben Sie Anregungen oder Fragen? Je ausführlicher und je öfter Sie berichten, desto besser können wir Stefanie von Oral-B zeigen, was wir gemeinsam auf die Beine stellen.

Stefanie von Oral-B und ich freuen uns schon sehr auf Ihr Feedback!

128 Kommentare

Janette • 28.06.2012 - 07:20 Uhr

Hallo,unser Paket ist nun auch angekommn und ich werd es gleich ausprobieren.Freu mich drauf

swithi • 28.06.2012 - 07:58 Uhr

Ich finde, die elektrische Zahnbürste reinigt sauber und gründlich. Für einen, der sonst nur eine Handzahnbürste verwendet hat, ist sie erstmal ganz schön laut, vor allem in der Früh. Meine Kinder finden sie super, streiten darum, wer denn als erster darf. Wir testen jetzt schon 2 Tage, nachteilig ist halt, wenn die Kinder gleichzeitig aus dem Haus müssen und die Trizone immer "belegt" ist, grins. Ich fände es super, wenn es die
Bürstenköpfe in verschiedenen Farben geben würde, so könnte jeder seinen Bürstenkopf erkennen; ich hab jetzt notweise mit Edding die An-
fangsbuchstaben draufgeschrieben, hält aber leider nicht! Ansonsten top, den Timer finde ich super, die Kinder nehmen aber auch gerne die Sanduhr!

3ermama • 28.06.2012 - 09:36 Uhr

Mein jüngster Sohn findet die elektrische Zahnbürste super, jetzt muß ich ihn sogar nach den 2 Minuten bremsen das er mit putzen aufhört (mit der Handzahnbürste war er in höchstens 30 Sekunden fertig und hatte keine Lust mehr zum weiterputzen)!

Nami0106 • 28.06.2012 - 09:49 Uhr

Das Ergebnis nach dem Putzen is ganz anders als mit der Handzahnbürste.Die Zähne fühlen sich viel sauberer an und glatt.
Nur bekomme ich leider immer noch Zahnfleischbluten von der Oral b Tri zone.Was man auch ändern könnte wäre was zum Aufbewahren der anderen Bürsten,das fehlt irgendwie
Auch die Akkuladezeit finde ich ziemlich lang,

Nono100 • 28.06.2012 - 10:02 Uhr

Hallo Zusammen,

mein Mann und ich haben die OralB Trizone 500 nun schon zwei Tage getestet und das ist unser Feedback:

1. die Handhabung ist Kinderleicht, das Aufladen des Akkus, das Aufstecken der Bürsten, sowie die Benutzung.
2. sie reinigt sehr sehr gut. Die Zähne fühlen sich sehr glatt an danach und man kommt an jede Stelle im Kiefer gut ran. Viel besser als mit der Handbürste. Gerade die Innenseite der Zähne war immer schwierig zu reinigen durch die Handbürste. Das ist nun vorbei. Auch reinigt sie die Zahnzwischenräume sehr gut, man könnte fast auf die Zahnseide verzichten bzw. brauch diese nicht mehr allzu häufig zu benutzen. Außerdem sind die Borsten sehr schonend, kein Zahnfleischbluten bzw. sonstige Schmerzen.
3. sie ist nicht lauter als andere elektrische Bürsten und wir finden die Lautstärke normal.

Fazit: wir sind begeistert und feuen uns jeden Tag sie zu benutzen.

LG :-)

angelheart • 28.06.2012 - 10:23 Uhr

Wir haben uns total über die Oral-B-Trizone gefreut und haben erstmal ganz gespannt das Paket ausgepackt. Jetzt kann ich meine Kids kaum mehr vom Zähneputzen abhalten. Die SAnduhr ist übrigens auch super!! Und die Zahnpasta wurde auch bereits getestet. Super Sache, die elektrische Zahnbürste. Ein Gefühl wie nach der professionellen Zahnreinigung beim Zahnarzt!!

Meefischli • 28.06.2012 - 12:50 Uhr

Habe men Paket gestern bekommen, gleich ausgepackt - schaut echt super aus. Gleich zum Laden an den Strom gehängt (das war gestern gegen 19 Uhr) - heute früh hats immer noch geladen und war nicht fertig.
Kann mir mal jemand sagen wie lang die "Erstaufladung" dauert? Von meinen bisherigen elektrischen Zahnbürsten (übrigens alle Oral-B) bin ich anderes gewohnt.

Der Bürstenkopf erscheint mir sehr groß - für Kinder halte ich das schwierig. Ich selbst (leider einen sehr kleinen Kiefer und kriege -auch beim ZA- den Mund leider nicht so weit auf) werde auch Probleme haben bis hinten an die Backenzähne ranzukommen.
Werde demnächst berichten - sobald die Bürste endlich mal aufgeladen ist.

mamavonvier • 28.06.2012 - 13:30 Uhr

meine familie und ich haben heute unseren zweiten testtag und ich kann schon jetzt ein sehr sehr positives feedback geben.

meine tochter muss zurzeit aufgrund einses sehr starken eisenmangels täglich eisentropfen nehmen die leider zu starken verfärbungen an den zähnen führen :(
mit einer normalen handzahnbürste war da nix gegen zu machen. aber die neue trizone is einfach genial. nach dem dritten mal zähne putzen kann man schon deutlcihe veränderungen sehen. die zähne wirken nich mehr fast schwarz, sondern leicht gräulich. das is einfach nur fantastisch. vielleicht hören jetz endlich die dummen fragen auf, ob wir denn keine zähne putzen würden.

ein weiterer positiver aspekt is, das meine kinder freiwillig zähne putzen.
vorher war es immer mit missmut verbunden wenn es ums zähne putzen ging. gestern abend wurde ich schon gefragt wann sie denn endlich ins bad dürften um sich die zähne zu putzen. meine tochter kam sogar zwei stunden später noch einmal und wollte sie zähne nochmal putzen. das gab es vorher noch nie!!! :D

nach der kurzen zeit kann ich jetz schon sagen, das ich mir die wechelbürten sofort kaufen werde, sobald sie im handel erhältlcih sind.

danke for me das ich bei diesem projekt dabei sein darf und danke oral-b für diese einfach geniale zahnbürste :D

sully • 28.06.2012 - 18:37 Uhr

Da ich erst gestern mein Paket abholen konnte, mußte ich die Trizone erstmal aufladen, aber dann konnte ich heute Morgen endlich aiuch testen. Die Plaquetest Tabletten habe ich aus Zeitgründen noch nicht benutzt, werde es aber heute Abend nachholen.

Erst war es etwas ungewohnt, anstatt einer normalen Handzahnbürste ein lautes vibrierendes Etwas in der Hand zu haben, aber ich hatte es schnell raus und nach 2 Minuten waren meine Zähne glatt und sehr sauber. :)

ich bin danach ständig mit der Zunge über die Zähne gegangen weil ich das glatte Gefühl so toll fand.

In der Arbeit habe ich auch gleich mit 2 Kollegen drüber gesprochen und meiner Schwester habe ich einen Aufsatz für ihre Oral B Zahnbürste gegeben, damit sie es auch selber testen kann. .

Flosse • 28.06.2012 - 20:58 Uhr

Hallo ihr lieben Tester.
Ich hab mal ne Frage. Hat man trotzdem die 7.600 Seitwärtsbewegungen und 20.000 Pulsationen pro Minute, wenn man die Aufsteckbürsten auf einer anderen Oral B macht? *denk
Lg. Flosse

savohalu • 29.06.2012 - 00:54 Uhr

Bin gestern aus dem urlaub gekommen und habe mich riesig über das paket gefreut!!! Gleich heute haben meine drei männer und ich ausgepackt und wir freuen uns total aufs ausprobieren !!! Melden uns dann gleich wieder!!! Erstmal ganz vielen dank!

moehre78 • 29.06.2012 - 08:00 Uhr

Wir haben nun eine ganze Testwoche hinter uns...
Mann... was ein Unterschied zur herkömmlichen Handzahnbürste... Die Zähne fühlen sich super glatt an... wow!
Nur mein 4 1/2 jähriger Sohn musste kapitulieren nach 1x putzen. Der Bürstenkopf ist viel zu groß für seinen Mund. Wir hatten das ganze Waschbecken voll gespritzt, ich war voll und er hatte lauter "Zahnpasta-Sommersprossen" im Gesicht...! :-) Aber Spaß hatten wir bei diesem Zähne putzen! Jetzt wartet er ständig auf "seine Kinderzahnbürste" (er glaubt, dass da noch was für ihn kommen müsste...)!
Vielen Dank nochmal

Pimbobande • 29.06.2012 - 21:55 Uhr

So,nun haben wir auch schon fast ne Woche Testung mit der Oral -B TriZone hinter uns.War für mich erstmal ne kleine Umstellung,da man eine elektrische Zahnbürste im On-zustand nicht aus dem Mund nehmen sollte:-)!Weiß nicht ob ich evtl.zu fest aufgedrückt habe,aber mein Zahnfleisch war etwas lediert.Was uns total überzeugt hat,dieser super tolle Glatteffekt,echt Wahnsinn!!!Was mich ebenso fasziniert,daß er lange anhält,hat mich voll positiv überrascht!!!Mit der Handzahnbürste mußte ich immer an der Stelle,wo ich ein Implantat habe nachputzen.Ganz egal ob Außen-oder Innenseite der Zähne,einfach nur WOW!!!

SiPapp • 30.06.2012 - 00:30 Uhr

Eine Woche mit der Oral B TriZone liegt hinter uns und wir sind alle total begeistert. Diese glatten Zähne und sogar mein Sohn, sonst eher einer, den an ständig ans Putzen erinnern muss, ist mit vollem Eifer dabei und putzt was das Zeug hält. Wir sind rund um zufrieden mit dem Gerät. Nochmals 10000 Dank das wir sie ausprobieren dürfen. Liebe Grüße

felidae • 30.06.2012 - 08:46 Uhr

Nach einer knappen Woche Test hier ein Zwischenfazit
Die Trizone hält was sie verspricht - sie putz sauber und kraftvoll und die Zähne sind spürbar glatter. Daumen hoch.
Allerdings erinnert das Design eher an die Anfangszeit der E-Zahnbürsten, sie macht optisch einen sehr klobigen Eindruck und beim Putzen dröhnt sie im Mund was einen etwas an den ' Bagger ' beim Zahnarzt erinnert. Meinen Kindern gefällt das überhaupt nicht. Daumen runter.
Gruß und schönes Wochenende

Fiona • 30.06.2012 - 14:11 Uhr

so mein Blog ist nun auch aktualisiert und online.
Würde mich über viele Besuche von euch freuen.
Ich hoffe ich mache das so richtig als absoluter Testfrischling ,-)

LG und schönes WE allen

waldo72 • 30.06.2012 - 18:20 Uhr

Leider kann ich noch nichts testen,da unser testpaket immer noch nicht da ist. vielleicht ist es ja nächste Woche endlich da,da mein Sohn mich schon jeden Tag fragd , wann es endlich los geht!
Gruss und viel Sonne waldo72

Pikkulintu • 30.06.2012 - 18:22 Uhr

Hallo,
sagt mal hält der Akku bei Euch auch nur 2-3 Tage? Ich muss aller 2-3 Tage den Akku neu laden.

Twipsy0281 • 30.06.2012 - 20:49 Uhr

Hallo an Alle,
ich habe heute erst den Akku Test :-) gestartet und um 13. OO Uhr das Mobilteil von der Station entfernt um die Zeit zu checken. 2-3 Tage wären allerdings für mich OK oder sollte der Akku länger halten ? Welche Anforderungen habt Ihr daran oder welchen Maßstab sollte man da setzen ?
Habe bisher auch nichts in den Informationen gefunden wie lange der Akku ohne aufladen Betriebsbereitschaft zeigt, darum heute den Test gestartet.
Hatte gestern oder vorgestern ? auch schon mal was hier eingestellt , kann meinen Beitrag jedoch nicht finden ? Schade, woran liegt das ?
Grüße in ein hoffentlich sonniges WE

Marion-liebt-Sonne • 01.07.2012 - 11:12 Uhr

Hallo zusammen, :lol:

Das rot blinkende Licht zeigt bei uns nach 5-6 mal Putzen an, dass die Akkuleistung zur Neige geht. Finde ich völlig in Ordnung, ist bei meinen hochwertigen Haarschneidemaschinen im Salon genauso. Völlig normal nach meiner Meinung, weil die Geräte von der Laufgeschwindigkeit her ein hohe Leistung erbringen müssen.

Wir können das Handteil ohnehin bedenkenlos zur Aufbewahrung auf die Ladestation stellen, da ein Überladen vom Hersteller ausgeschlossen wird.

Schönen Sonntag noch von Marion.

mamatilu • 01.07.2012 - 15:33 Uhr

Also ich bin ja zwar nicht dabei, spiele aber schon mit dem Gedanken, mir die Trizone zu kaufen. Deswegen hab ich letzte Woche beim der Zahnreinigung mal nachgefragt, was die denn zu elektrischen Zahnbürsten meinen, welche man kaufen soll. Die haben mir gesagt, dass es eigentlich egal ist, welche man kauft, die sind alle mehr oder weniger gleich gut.. daraufhin hab ich der Zahnarzthelferin gesagt, das es da diese neue Zahnbürste von Oral B gibt aber davon hatte sie noch nix gehört. Und sie könne sich auch nicht so richtig vorstellen, dass die was kann was andere nicht können... tja, was soll ich dazu sagen. Auf jeden Fall wollte ich Euch dieses Feedback nicht vorenthalten - auch wenn ich nicht aktiv teste - noch nicht ;-)

sambus • 01.07.2012 - 17:09 Uhr

Also,meinen Beiden(Mann und Tochter) taugen die Zahnbürsten super....mir leider nicht so....ich muss gestehen,das mir dieser Bürstenkopf zu groß ist,wenn ich mir die hinteren Backenzähne putzen,habe ich immer einen Würgereiz.....hoffe,das ich mich noch daran gewöhnen kann.aber meine beiden sind super überzeugt und möchten diese Bürstenköpfe nicht mehr missen.

cinderella45 • 01.07.2012 - 18:53 Uhr

Es macht richtig Spass, sich jetzt die Zähne zu putzen. Man hat echt das Gefühl, dass sie richtig sauber sind. Leider ist mir der Bürstenkopf etwas zu groß. Bei den hinteren Zähnen bekomme ich oft einen Würgereiz..

ela12 • 01.07.2012 - 19:16 Uhr

Hallo, testen jetzt schon fast eine Woche und alle finden die Zahnbürste eigentlich gut. Nur für die Kinder ist der Bürstenkopf etwas zu groß. Leider kann ich nicht so recht beurteilen, ob die Zahnzwischenräume jetzt sauberer sind, kann man das mit Zahnseide nachtesten? Ein Bekannter, mit dem ich über die Zahnbürste gesprochen habe, meint, eine Schallzahnbürste sei noch besser als eine elektrische, konnte mir den Unterschied aber nicht so recht deutlich machen. Wir jedenfalls sind mit der Puztleistung recht zufrieden, allerdings bin ich auch der Meinung, dass der Akku nicht so lange hält, wie versprochen.

Leksi • 01.07.2012 - 22:51 Uhr

Guten Abend.
Wir testen auch schon seit einer Woche. Mein Sohn (3) und Mann waren anfangs sehr begeistert und wollten sofort ausprobieren. Da ich und mein Mann schon seit langem die Oral-B Pulsar Zahnbürsten benutzen, waren wir sehr schnell einig, dass die zwei sehr ähnlich sind (im Ganzen). Für mein Sohn ist sie doch zu laut, er war zuerst sehr begeistert und nur die neu Zahnbürste beim Zähneputzen benutzen wollte. Jetzt merke ich, dass er lieber zu seiner alten "normalen" Zahnbürste greift.
Mir fehlt auch die Aufbewahrung für die Bürstenköpfe sehr(
Was ich noch gemerkt habe, dass die Zahnbürste ab und zu stoppt, und es liegt nicht daran, dass ich "zuviel Druck auf die Zähne beim putzen mache". Es kommt vor auch wenn ich sie einfach einschalte.. Ist sie defekt? Hat jemand das gleiche Problem?

Pikkulintu • 02.07.2012 - 16:58 Uhr

Hier Leksi das hab ich auch.
Keine Ahnung warum sie das macht. :-(

oldradi • 02.07.2012 - 19:18 Uhr

Ich bin bisher begeistert von der neuen Zahnbürste, ich hatte schon vor einiger zeit eine elektrische Zahnbürste, die aber leider sehr schnell den Geist aufgegeben hat. Meine Zähne fühlen sich jetzt richtig glatt und sauber an

Heike230763 • 02.07.2012 - 19:53 Uhr

Nun nach mehreren Tagen aufladen haben wir es geschaftt, dass wir uns alle 3 (ich, mein Mann und mein Sohn) 1 mal die Zähne putzen konnten. Und nun hat der Akku wieder den Geist aufgegeben und lädt, lädt und lädt.
Ich werde morgen eine Batteriezahnbürste von Oral B kaufen, damit wir die Bürstenköpfe weiter testen können. Bisher finde ich nach 2 mal testen den Bürstenkopf etwas zu groß- die Reinigungsleistung ist super. Meinem Mann gefällt sie nicht, die Lautstärke und die Vibrationen sind ihm viel zu stark und er bekam Zahnfleischbluten. Mein Sohn wird sie dann auch weiterhin nutzen.
Ich hoffe Akku ist wirklich irgendwann so aufgeladen, das eine ordentliche Nutzung möglich ist.

Cathy4 • 02.07.2012 - 21:58 Uhr

Wir haben nun gut eine Woche gestestet..
wir sind 5 Personen und so nahm mein Sohn kurzerhand seine " alte "
Oral-B Maschine und den neuen Trizone Aufatz..
Der Akku blinkt recht schnell und braucht Naschub aus der Steckdose..
Das Putzergebnis ist nach wie vor unschlagbar .. super....

AnjaB • 04.07.2012 - 21:42 Uhr

Also eigentlich in diese Zahnbürste super, zumindest wenn sie durchhält.
Beim erste auflanden hatt es fast 40 Stunden gedauert bis der Akku vollständig geladen war, ich dachte schon er wird nie voll.
Aber auch bei der täglichen Nutzung ist der Ladezustand leider total mangelhaft, vielleicht hat das Teil ja auch ein Akku-Problem? Ich finde es
aber nicht ausreichend, wenn nicht alle hintereinander diese Zahnbürste benutzen können. In der Anleitung steht ja eigentllich was von einer Woche nutzbar -weit gefehlt, SCHADE

BOOBOO • 04.07.2012 - 22:21 Uhr

Etwas mehr als eine Woche testen wir nun die Zahnbürste. Ich benutze sie allerdings nur morgens, da ich sie sehr laut finde und abends damit alle "aus dem Bett" schmeißen würde (wir haben sehr, sehr dünne Wände). Morgens genieße ich aber das extrem saubere Gefühl nach dem Putzen. Meine Tochter traut dem Braten noch nicht so recht. Die Zahnbürste ist ihr einfach zu laut. Ich denke aber, dass die Neugier über kurz oder lang siegen wird :-) Mein Mann findet das "Sauberkeitsgefühl" auch nach wie vor super. Nur bei dem Akku weiß ich nicht, ob das grüne Lämpchen aufhört zu blinken, wenn er voll geladen ist, oder blinkt es ständig, auch wenn der Akku voll geladen ist???!!!

Marion-liebt-Sonne • 05.07.2012 - 05:23 Uhr

Guten Morgen zusammen :lol:

@Leksi + @Pikkulintu:
Das Stottern, welches Ihr feststellt ist der Professional Timer, der alle 30 Sekunden daran erinnert, die Zahnreihen (Kieferquadranten) zu wechseln. Nach 2 Minuten zeigt ein längeres Stottern, dass die Mindesputzzeit erreicht ist. :-)

Hmm, sind ganz schön viele, die das Geräusch als sehr laut empfinden, die Akkuleistung bemängeln und die Vibrationen als sehr heftig beschreiben.

Ich war ja noch "jungfräulich", was Elekroputzen betrifft und habe keinen Vergleich zu anderen Elekrtrischen. Daher bin ich begeistert, weil die Ergebnisse im Gegensatz zum "Handputzen" deutlich besser sind. Das Geräusch ist aber nicht lauter, als bei einem Rasierer oder doch?

Dass die Leistung der Akkus so unterschiedlich ist, ist merkwürdig. Unsere blinkt nach 5-6 maligem Putzen und möchte Stromnachschub. :-) Find ich ok. Dass bei einigen Familien nicht einmal 3 Leute hintereinander putzen können, ist natürlich nicht zufriedenstellend.

Bin sehr gespannt auf den weiteren Verlauf der Tests.

Einen schönen Tag Euch Allen :lol:

ediprobe • 05.07.2012 - 06:35 Uhr

ALLEN den ich das vorführe....wundern sich, dass es doch so leicht ist wie beschrieben....grad die kinder sind echt begeistert....fühlen sich schon als ERWACHSENE....was sehr toll ist, wenn das GEL benutzt wird (ELMEX)...muss gut geputzt werden bzw. lange poliert......das macht jetzt Spaß und es wird auch nicht mehr vergessen .... auch das aufladen ist cool ...klein aber fein...es kann überall aufgestellt werden und lädt sich schnell auf....DAS EINZIG NEGATIVE IST DIE AUFBEWAHRUNG....hab mich schon informiert, dass es dazu gekauft werden kann...habe jetzt eine kleine Tupperschüssel ...wo die 4 genau reinpassen ....musste die Bürsten mit einem EDDING anmarkern ...geht aber immer wieder ab....wg. der FARBkombi auch Schade...aber wir haben uns helfen können ....ein zusätliches Gummiband ist auch noch mal drum sicher ist sicher....die gegenüber waren auch begeistert, weil ich so begeistert bin und das GEFÜHL habe ich habe meine ZÄHNE aufpoliert und der LACK GLÄNZT!!!!! ;-)

Marion-liebt-Sonne • 05.07.2012 - 06:55 Uhr

@ediprobe: In jeder Aufsteckbürstenverpackung liegt ein farbiger Ring bei. :-) schau einfach noch mal nach. VG

Lovly79 • 05.07.2012 - 11:43 Uhr

Ich teste sie nun auch schon seid einer Woche und bin begeistert

Reni75 • 05.07.2012 - 15:46 Uhr

Ich teste die Zahnbürste auch gerade mit meiner Familie. Ich selber bin von dem starken Vibrations Geräusch nicht so begeistert aber man gewöhnt sich daran. Meine Kinder sind von der Zahnbürste hell auf begeistert und möchten sie gar nicht mehr missen. Einige Bekannte wollen sich die Aufsteck-bürsten kaufen und auch mal bei uns probieren und eine kaufen.

brittbritti • 09.07.2012 - 09:52 Uhr

Ich putze jetzt schon seit über einer Woche begeistert "elektrisch". Aber nicht nur den Zähnen, auch meinem Zahnfleisch tut die neue Bürste richtig gut.
Und nachdem mein Mann die neue Zahnbürste zuerst abgelehnt hat, da sie ihm zu hart war, habe ich ihn letzte Woche wieder damit erwischt. Das saubere Gefühl im Mund ist einfach unschlagbar. Und nach einigen Tagen hat man sich auch an das etwas rauhe Rubbeln gewöhnt.
In dieser Woche ist mein Sohn (8) nun am testen.

Nono100 • 10.07.2012 - 22:02 Uhr

Hallo liebe Tester,

nun testen wir auch schon seit fast 2 Wochen und können fast nur Positives berichten:

- sie putzt sehr gut, die Zähne fühlen sich glatt und sauber an
- man hat das Gefühl bei einer professionellen Zahnreinigung gewesen zu sein
- tatsächlich finden wir sie mittlerweile auch ein wenig laut aber haben uns dran gewöht
- der Akku ist schon nach ca 4 Tagen leer und will aufgeladen werden

Ansonsten sind wir sehr zufrieden und freuen uns, das Gerät zu haben!!

Zurück nach oben

Kommentar hinzufügen