Projektname

logo

Der head&shoulders Beautyexperte im Interview:

headshoulders-Peter-Lux-jpg

head&shoulders Hairstylist Peter Lux verrät seine Beauty-Geheimnisse.


Wie kam es zu der Zusammenarbeit mit head&shoulders?

Peter Lux: head&shoulders sprach mich vor rund zwei Jahren an, und nach ein paar Meetings war uns allen klar, dass die Rolle als Creative Beauty Director für die Marke in Großbritannien perfekt passt. Erst kürzlich wurde diese Funktion auf die westeuropäische Region ausgeweitet, worüber ich mich sehr freue!

Seit wann benutzt Du head&shoulders und was gefällt Dir daran besonders gut?

Peter Lux: head&shoulders benutze ich seit nunmehr zehn Jahren. Mein momentaner Favorit ist die Pflegeserie von apple fresh, da sie nicht nur toll duftet, sondern auch das Haarpflegt. Mir gefällt generell, dass es so viele Varianten für alle möglichen Haar- und Kopfhautbedürfnisse gibt und in diesem breiten Sortiment jeder sein perfekt passendes Produkt finden kann.

Was ist Dein Geheimtipp für schönes, glänzendes Haar?

Peter Lux: Mein ultimativer Tipp: Immer eine Bürste mit natürlichen Borsten benutzen, da sie dem menschlichen Haar am ähnlichsten sind. Außerdem können sie nicht so schnell überhitzen und geben dem Haar einen unglaublich schönen Glanz. Und ich kann es nicht oft genug betonen: Es ist unglaublich wichtig, eine gesunde Kopfhaut zu haben und diese zu pflegen, da sie die Grundlage für schönes, gesundes Haar ist! Daher empfehle ich, täglich ein sanftes Shampoo mit passender Pflegespülung zu benutzen.

@all: Haben auch Sie einen ultimativen Geheimtipp für glänzendes Haar?

90 Kommentare

Tindra • 12.08.2012 - 20:32 Uhr

Ich wasche meine Haare alle 2-3 Tage,da muss immer eine Spülung und eine Kur rein und für trockene Spitzen habe ich ein Öl. Nie zu heiß Waschen,da die Kopfhaut austrocknet und auch nicht zu heiß Föhnen.Da ich langes und leicht Welliges Haar habe muss ich es immer Föhnen und Glätten,auch dafür benutze ich einen Schutz,damit das Haar nicht austrocknet.Was muss ich sagen,meine Haare Glänzen richtig toll :)
Ich drücke allen die Daumen ,das sie eine Einladung bekommen,auch für mich :)

Tindra • 12.08.2012 - 20:33 Uhr

@Botschafterin KaMa82 Ich habe noch keine :(

beddy • 12.08.2012 - 20:36 Uhr

Die Einladungen werden erst morgen verschickt. Bin schon ganz gespannt!

BlackKeys • 12.08.2012 - 21:25 Uhr

oh ich bin schon gespannt ob ich eine einladung bekomme :) würde so gerne an dem test teilnehmen.
um meine haare zu pflegen benutze ich alle 2 tage eine spülung. ich habe langes welliges und sehr dickes haar...ohne spülung ist da manchmal kein durchkommen ;-) ich benutze auch eine naturhaarbürste. mein friseur riet mir dazu, weil es das beste für die haare sein soll.
ich glätte nur ab und zu, wenn ich z.b. ausgehe, da meine haare etwas empfindlich hierauf reagieren. sie werden dann schnell spröde obwohl ich beim glätten einen schutz verwende.
ich drück euch allen die daumen...das ist ein tolles produkt zum testen :-)

MuFFinxxxx3 • 12.08.2012 - 21:40 Uhr

Mein Ultimativer Glanztipp: Kokosnussöl. Einfach perfekt und hilft gegen Schuppen!

Dada83 • 12.08.2012 - 22:08 Uhr

Ich spreche für meine Haare..
Im Sommerurlaub immer morgens eine Haarkur oder eine Spühlung ins Haar machen und ab ans Meer oder an den Pool. Danach einfach waschen.
Oder..
Am besten Olivenöl (aber bitte ein gutes genommen)auf die Haar geben (eine Hand voll) Längen und Spitzen.Glasigfolie ums Haar und ein Handtuch und für 1-2Std. da rauf lassen. Danach GUT ausspülen und waschen.
Total super für Locken.

Ayfer • 12.08.2012 - 22:29 Uhr

ich schwöre auf spülungen und kuren..

Sonne2409 • 12.08.2012 - 23:45 Uhr

Ich habe kurzes Haar. Glanzlos, Braun, schuppig. habe schon viel ausprobiert. mit Spülung, Kuren u.ä, aber bisher Erfolglos. oder nur von kurzer Dauer dann beginnt es von neuem.
Ich Föne nur kurz, damit ich das Haar nicht noch zusätzl. schädige.

XoAyaoX • 12.08.2012 - 23:56 Uhr

Wenn man die Haare lauwarm über eine Naturborstenbürste fönt, dann werden die Schuppenränder geglättet und sie glänzen ebenfalls.
Das wäre eine Maßnahme die man zusätzlich zur Kur/Spülung noch machen kann. Sofern man dazu überhaupt Lust hat.
Ich kenne leider kaum noch Frauen, sie sich die Zeit nehmen, ihre Haare in Form zu fönen.
Was schade ist, das spart enorm viel Haarspray. ^^

Haare sind so unterschiedlich und ein Patentrezept für tolles Haar gibt es nicht. Bei dem Einen sehen sie auch mit einem 0.99cent-Shampoo toll aus, der Andere braucht eben teurere Produkte mit hochwertigen Inhaltsstoffen.

Kuren über Nacht einwirken lassen sollte allerdings eine sparsame Methode sein.
Man kann seine Haare auch !überpflegen!.
Dann lieber eiskalt, nach Shampoo und Spülung, noch mal abbrausen.
Das adstringiert ebenfalls.

Ashyra • 13.08.2012 - 08:26 Uhr

Eine Olivenöl-Zitronen Packung hat sich bei mir schon öfters bewährt. Eine Tasse Olivenöl mit einer ausgepressten Zitrone mischen im feuchten Haar verteilen. 15 Min einwirken lassen und mit Shampoo wieder ausspülen. Danach glänzen die Haare richtig schön.

Chevall • 13.08.2012 - 08:31 Uhr

Mein eigener ultimativer Tipp für glänzendes Haar, den ich seit Jahren selber anwende: Die Haare nur mit lauwarmen bis kaltem Wasser ausspülen, 2x die Woche eine Kur bestehend aus Quark, Zitrone und Ei anwenden. Das bringt bei mir selber tollen Glanz in das Haar.

Ette-de-Lux • 13.08.2012 - 08:43 Uhr

Ich koche Zitronenmelisse ab und gebe sie in mein Haar nach dem Waschen, nicht nur das ich es gut für mein Haar empfinde, es erfrischt auch noch.

schlemmerin26 • 13.08.2012 - 08:48 Uhr

Also ich selber benutze immer eine spülung und eine haarkur alle 2-4tage
Eine pflegende für die spitzen nehme ich auch!
Das PProblem bei mir ist das ich ganz trockenes Haar habe, wenn ich dann meine haare nach 2tagen nicht wasche,werden die schuppen ßu htbar

smily1 • 13.08.2012 - 10:01 Uhr

Hallo zusammen! Hallo Nayla!

13.08......geht es jetzt bald los??? :-)

Wir stehen schon alle bereit....und würden soooo gerne testen! ;-)

Viele Grüße!

Summy81 • 13.08.2012 - 10:13 Uhr

Ich habe sehr langes, dickes, naturgewelltes und braunes Haar. Nach dem Waschen föne ich meine Haare nicht, sondern lasse sie so trocknen, gern zur Nacht, mit einem Handtuch auf dem Kopfkissen.

Morgens massiere ich in die Spitzen Handcreme, wenn ich mir sowieso die Hände eincreme oder die gute alte Nivea. Das gibt in den spitzen einen netten Glanz (kein Fettanblick), und die Haare werden dadurch gepflegt und weniger durch die Hitze des Föns strapaziert.
Und ich werde oft angesprochen, dass ich so lange Haare habe aber die Spitzen nicht kaputt sind, was ich da mache, und gebe gern meine Tipps weiter.

Petrunilla • 13.08.2012 - 10:17 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben!

Heute spreche ich einmal für meine 83jährige Schwiegermama,
Früher habe ich sie immer belächelt, wenn sie davon sprach, dass sie ein Lebenlang ihr Haar mit Olivenöl einrieb... da war sie 46.
Heute mache ich es ihr natürlich nach, denn ihr Haar glänzt immer noch schön.
Zu der Zeit gab es kaum Olivenöl in den Geschäften und wir mußten oft in kleine spanische Geschäfte, um dort Olivenöl zukaufen und das war nicht gerade billig.

Habt Ihr schon eine Einladung bekommen? Ich leider noch nicht*snief

liebe Grüße und noch einen schönen Tag

sinisa • 13.08.2012 - 10:24 Uhr

ich benutze ab und zu etwas Zirtone in kalten Wasser oder spüle mir die Haare kalt mit einem Schuß Apfelessig aus.....
und ansonsten halt Haaröl oder Glanzspray in die Haare :-)
@ Petrunilla...nö hab auch noch nichts gefunden :-(
geht aber vllt auch erst später los :-)

Petrunilla • 13.08.2012 - 11:06 Uhr

@Sinisa...ich hoffe bald*smile.....
und....ich drücke uns die Daumen, dass wir dabei sein werden *wiwi

Igelchen • 13.08.2012 - 11:32 Uhr

Ich habe leider auch noch keine Einladung bekommen,wer hat denn Schon?

Didisudubai • 13.08.2012 - 11:52 Uhr

Kann es sein dass zu viel Stress auch Schuppen begünstigt? Ich habe das Problem immer dann wenn ich zu viel Stress habe?!

KaMa82 • 13.08.2012 - 12:47 Uhr

hab leider auch noch keine Einladung................. warten, warten, warten............hoffentlich gehts gleich los

Contadora • 13.08.2012 - 12:59 Uhr

Die Einladungen wurden wohl noch nicht verschickt, oder... ?
Ich wär auch sehr gern dabei .... Viel Glück Euch allen .... :-)

SummerLu • 13.08.2012 - 13:07 Uhr

Mahlzeit Ihr Lieben...

Habe eben mal ein wenig rumgestöbert. Die Nachrichten von Summy81 und Petrunilla haben mir sehr gefallen. Ich habe auch langes, dickes Haar. Einzelne Haare sehen fast aus wie Pferdehaare. Die Ideen mit dem Olivenöl und der Creme finde ich mal sehr gut! Habe soetwas noch nicht ausprobiert, weil ich immer Angst davor habe, dass meine Haare fettig aussehen könnten.
Ich habe das Problem, das ich sehr häufig das Shampoo wechseln muss. Wenn ich über einen längeren Zeitraum das gleiche Shampoo benutze, bekomme ich irgendwann Schuppen. Wechsel ich es, sind sie weg. Würde mich auch sehr freuen eine Einladung als Testerin zu erhalten. Head & Shoulders habe ich auch schon ausprobiert, nur mit den bisherigen Sorten habe ich mein Haar kaum durchkämmen können. Vll. ist es bei dem neuen Produkt ja möglich und ich kann bei einem Shampoo bleiben.
Ich wünsche allen anderen auch ganz viel Glück dabei sein zu dürfen!

LG SummerLu

Keep-Smiling • 13.08.2012 - 13:13 Uhr

Ich bin ja schon so gespannt, wenn die Einladungen verschickt werden!
Jeder möchte natürlich gerne dabei sein - ich wünsche allen viel Glück und denen, die testen dürfen viel Spaß! ;-) Bin gespannt auf die Berichte!

Lucyana83 • 13.08.2012 - 13:16 Uhr

Hab noch keine Einladung, dann heißt es wohl warten, warten :)
Allen anderen auch viel Glück .
Lg

lisa93 • 13.08.2012 - 13:34 Uhr

hat schon jemand eine einladung ich hätte auch gern eine

mamadori • 13.08.2012 - 13:36 Uhr

hat schon jemand ne einladung ich hätte auch gern eine

Nayla • 13.08.2012 - 14:27 Uhr

An alle Neugierigen unter Ihnen: ob Sie eine Einladung zu unserer Botschafter-Aktion haben, können Sie ab sofort in Ihrem Botschafter-Profil sehen. Viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung! :)

Nayla • 13.08.2012 - 14:45 Uhr

@Botschafterin Didisudubai: Sehr interessante Frage, die wir gleich mal in das Head&Shoulders Expertenteam weiter gegeben haben. Zu diesem Thema können wir sicher während unseres Botschafter-Projekts hier auf dem Blog gemeisnam diskutieren, sobald wir Feedback aus dem Head&Shoulders Team haben. Vielen Dank für die Anregung!

dany010 • 13.08.2012 - 18:09 Uhr

Ein altes Hausmittel besagt ja, dass die Haare durch waschen mit Bier an Glanz gewinnen. Das mag ja stimmer, aber geht schon gerne mit einer "Bierwolke" aus dem Haus ;)

DrKermit • 13.08.2012 - 20:38 Uhr

Nabend! DANKE für meine 2. Einladung!!! Da ich aber keine Schuppen habe, verzichte ich auf die Bewerbung und überlasse es denen, die wirklich bewerten können, ob HEAD&SHOLDERS hält, was es verspricht. Bin schon gespannt auf die Ergebnisse!

stadtkind • 13.08.2012 - 21:01 Uhr

süß der peter.
haare waschen mit bier, davon hab ich auch schon gehört. habs aber noch nie ausprobiert wegen dem geruch.
mir ist wichtig, die haare regelmäßig zu waschen. dabei verwende ich nur ein kleines bißchen shampoo, dann haare gut ausspülen und nicht zu heiß fönen.

SummerLu • 14.08.2012 - 05:12 Uhr

Guten Morgen...
Ich wünsche allen gang viel Glück!

hauchen • 14.08.2012 - 12:30 Uhr

Meine Friseuse empfiehlt Mineralwasser mit Kohlensäure nach dem waschen.Es kribbelt etwas auf der Kopfhaut.macht aber die Haare schön weich und glänzend.

windelwinnie83 • 14.08.2012 - 14:24 Uhr

nach dem waschen eine Saure Spülung verwenden.

z.B. kalten Kamillentee oder auch kaltes Wasser mit etwas Essig oder Zitronensaft mschen und nach der Haarwäsche als letztes als Spülung benutzen, kalt aussülen. Die Haare glänzen dadurch super

Ismene • 14.08.2012 - 22:54 Uhr

Toll für glänzende Haare ist Arganöl. Ne Minimenge in den Handflächen verreiben und ins Haar geben.

RalleRelaxo • 15.08.2012 - 23:06 Uhr

Also ich meine ,um Schuppen loszuwerden ist es wichtig, das richtige Shampoo zu verwenden. All die ganzen Hausmittelchen tragen wohl nicht wirklich zur Linderung bei.Sie helfen kurzfristig,aber wer mag auch immer seine Haare mit Bier waschen oder dergleichen.Effektiver ist das richtige Shampoo!!Und auch über eine längere Zeit kann das richtige Shampoo auch dafür sorgen, dass die Schuppen gar nicht wiederkommen.Ich hoffe, dass ich die Gelegenheit bekomme,head and shoulders zu testen,dann habe ich vielleicht das Richtige gefunden,eines das hilft und auch noch gut riecht!!

Nici1982 • 17.08.2012 - 11:56 Uhr

Lufttrocknen und dann gut einölen!

Cindarella2012 • 19.08.2012 - 13:21 Uhr

Wenn die Haare sehr trocken in den Spitzen sind, oder durch Faerben sehr strapaziert sind, empfehle ich Olivenoel in die Laengen und Spitzen einzumassieren, ueber Nacht einwirken lassen und am naechsten Tag wie gewohnt die Haare waschen. Olivenoel wirkt wahre Wunder!

senoritatanita • 23.08.2012 - 16:03 Uhr

Eine Spülung mit kaltem Wasser wirkt wahre Glanzwunder, aber nur, wenn es nicht zu kalkhaltig ist.

goca148 • 26.08.2012 - 22:46 Uhr

Ah was für eine schöne Überraschung!!!...und aus eigene Erfahrung kann ich nur sagen....Peter Lux echt aller aller beste Hair-Stylist...ich kann nicht erwarten auch meine alle Freundinen von der Wirkung des Shampoos zur überzeugen :-)))))

walkuere • 27.08.2012 - 15:28 Uhr

Kämmen, Kämmen und noch mal Kämmen

-Einklang- • 27.08.2012 - 21:45 Uhr

Die haare niemals zu heiß washen und man kann auch hin und wieder eine schöne spülung mit bier vornehmen. Das haar bekommt dann einen feinen glanz. Auch kann man natürlich eine haarkur machen. Ich denke auch, dass man die haare öfter nur an der luft trocknen sollte, also bitte niht so oft fönen, das trocknet die haarwurzel nur zu sehr aus.
Außerdem ist natürlih eine gesunde ernährung sehr wichtig auch für eine schöne haarpracht, denn eine gesunde ernährung ist ja bekanntlich immer sehr wichtig. Nach de haarwaesche die haare vorsichtig ausbürsten.

fivegold • 03.09.2012 - 22:21 Uhr

Nicht täglich waschen, Hände weg von Fön und Glätteisen ... in der Sonne Hut oder Kopftuch tragen.
Und keinesfalls mit einem Zopf zu Bett gehen ...

Dann dürfte nichts schief gehen.
Die meisten Mädels haben die Haare eindeutig überpflegt - es gibt auch Peelingshampoos, damit kann man das Dilemma wieder beseitigen :)

Sockenhexe • 08.09.2012 - 08:31 Uhr

Definitiv das Glätteisen so wenig wie möglich nutzen. Ich fand es anfangs auch toll mal glatte Haare zu haben, aber deren Glanz und Stabilität leidet darunter sehr. Und so oft es geht lufttrocknen lassen. Nicht zu viele Stylingprodukte, das Haar will auch atmen.

Zurück nach oben

Kommentar hinzufügen