Febreze Duftdepot

Febreze Duftdepot

Das Febreze Duftdepot - und so funktioniert's:

funktion-febreze-2

Verkürzen wir uns die Zeit bis zum Bewerbungsendspurt - den wir aufgrund der Osterferien um eine weitere Woche verlängert haben - und lassen Sie uns darüber sprechen, wie das Febreze Duftdepot überhaupt funktioniert:


Viele Lufterfrischer und Raumdüfte überdecken unangenehme Gerüche nur, eliminieren diese aber nicht. Deshalb gibt es von Febreze, dem Experten für Textil- und Lufterfrischer, jetzt das Febreze Duftdepot – einen neuartigen Raumduft, der ohne Batterie und Strom funktioniert.

Das Febreze Duftdepot besteht aus einem Starter – das ist der weiße Plastikhalter mit Fuß – und einem Nachfüller. Der Nachfüller setzt sich zusammen aus der Duftkartusche, die 100% Duftöl enthält und einer semiporösen Membran.

Das Duftöl ist durch eine Aluminium-Folie geschützt und wird erst durch das Einsetzen in den Starter aktiviert. Schieben Sie den Nachfüller also ohne vorheriges Abziehen der Folie in den Starter, bis er mit einem „Klick“ einrastet. Der Duft strömt über die Öffnungen auf der Rückseite des Starters aus.

funktion-febreze-3

Die Duftintensität lässt sich individuell regulieren: Einfach den Fuß des Duftdepots so weit herausziehen, bis die Löcher der Rückwand ganz offen sind.

@all: Wie finden Sie es, dass das Febreze Duftdepot ganz ohne Batterien oder Strom funktioniert?

191 Kommentare

Tiffani • 17.05.2011 - 07:56 Uhr

Ich glaube der Frühling macht bei mir das Rennen. So schön dezent.

Lutka00 • 17.05.2011 - 16:29 Uhr

Ganz ohne Batterien, einfach super ! Man braucht schon für genügend Gegenstände Batterien und dann wieder entsorgen, dass ist teuer und lästig. Einfach Nachfüller einstecken und sofort am Duft erfreuen.

cybernici33 • 19.05.2011 - 20:29 Uhr

Schnelle und einfache Handhabung !

Gise • 20.05.2011 - 19:11 Uhr

Ich kann es überall hinstellen ,das finde ich so toll.

su1966 • 21.05.2011 - 10:43 Uhr

Hallo!!
Ich freue mich seit Wochen auf das projekt und würde gerne mitmachen,aber ich warte immer noch auf mein Päckchen!!!!
Na ja vieleicht wird es ja noch was

AN.123 • 23.05.2011 - 21:21 Uhr

Ich finde es ohne Strom, oder Batterien am Besten. Man kann diese Düfte hinstellen wo man will. Ich habe auch schon verschiedene Düfte in der Wohnung verstellt. Einfach Klasse und einfach zu handhaben. Durch die Öffnungen kann sich jeder selber seine Duftnote, bzw. Duftstärke selber regeln. Eine geniale Sache.

Mama2002 • 24.05.2011 - 13:57 Uhr

Ich bin froh, dass ich den Duft unabhängig von Steckdosen plazieren kann und keinen zusätzliche Stromverbrauch habe!!!

batterfly • 24.05.2011 - 20:23 Uhr

Ich finde es klasse das man die Dufterfrischer überall hinstellen kann ,in den Kleiderschrank,SChuhschrank ,Bad usw .Es ist eifachToll.Auch meine Freundinnen und bekannten finden das auch Klasse.

reppenhagen • 25.05.2011 - 05:59 Uhr

Ich finde es einfach toll.Man kann das Duftdepot flexibler einsetzen.Ist nicht an Strom oder Batterie gebunden und muss nur das Depot auswechseln.Einfach klasse.

Pikabuh • 25.05.2011 - 08:21 Uhr

Es ist einfach Klasse! Verpackung auf und hinstellen wo man möchte. Ich habe eins im Auto und so frisch uns sauber hat mein Auto noch nie gerochen! Febreze wird mein neues "Duftbäumchen"! :-)

mari • 30.05.2011 - 11:48 Uhr

@Pikabuh: Für welche der 4 Duftrichtungen haben Sie sich für Ihr Auto entschieden? Das ist ja interessant :).

Zurück nach oben

Kommentar hinzufügen